News Details

Anzeige

Norderney-Roman: Sturm über den Inselsalon

Ein historisch sehr kenntnissreicher Liebesroman der Bestseller-Autorin Sylvia Lott. Norderney in den Zeiten um den 1. Weltkrieg.

Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin und Historikerin Sylvia Lott hat bereits mehrere Bestseller geschrieben (Foto: Melanie Dreysse)

Zwei Frauen auf einer abgeschotteten Insel in den Wirren des 1.Weltkriegs: Nachdem Bestseller-Autorin Sylvia Lotts Norderney-Saga mit Die Frauen vom Inselsalon im April erfolgreich gestartet ist, geht die Geschichte der beiden Freundinnen Grete und Frieda nun mit Sturm über dem Inselsalon weiter.

Erneut gelingt es der Autorin, berührend und historisch exakt den Emanzipationsprozess zweier nach Unabhängigkeit und Liebe strebender Frauen zu einer Zeit zu beschreiben, in der sozialer Status und persönliche Freiheit vollständig von Männern abhingen. Hervorragend recherchiert und mitreißend erzählt erweckt Sylvia Lott ein wichtiges Stück deutscher Geschichte aus der wenig erzählten Perspektive zweier Frauen zum Leben.

Die Story

Der erste Weltkrieg beherrscht Norderney: Vier lange Jahre ist die Insel als Seefestung isoliert. Nur Insulaner und Soldaten dürfen sich dort aufhalten, selbst Verwandte vom Festland benötigen für Besuche eine Sondergenehmigung, Kuren gibt’s nicht mehr, ein hoher Gitterzaun versperrt den Badestrand. Das Seehospiz dient als Kaserne und Lazarett. Grete arbeitet dort nun als Krankenschwester. Friedas Tochter Lissy wächst zu einem hübschen und klugen Mädchen heran und vermisst den vermeintlichen Vater Hilrich Fisser, der sich im Krieg befindet, sehr.

Rohstoffe und Nahrungsmittel werden immer knapper. Es sind die Frauen, die gemeinsam und trickreich darum kämpfen, den schwierigen Alltag zu bewältigten. Dank des Militärs und deren Angehörigen kommt Fissers Friseursalon noch einigermaßen über die Runden und wird auch zur Sammelstelle für Frauenhaar. Die deutschen Frauen sind von der Regierung aufgefordert, ihr Haar für vielfältige Nutzung in der Kriegsindustrie zu spenden.

Während eines Heimaturlaubs vertraut Hilrich Frieda an, dass er in einem Kameraden die Liebe seines Lebens gefunden habe. Sie fragt sich, wie ihr Zusammenleben in Friedenszeiten aussehen soll, verdrängt den Gedanken jedoch schnell wieder.

Pragmatisch und zuversichtlich kümmert sie sich um das, was gerade ansteht. Nur manchmal erlaubt sie sich zu träumen und an ihre große Liebe Joseph Graf Ritz zu Gartenstein zu denken, der eine reiche Erbin hatte heiraten müssen, um den Stammsitz seiner Familie in Österreich vor dem Ruin zu bewahren.

Kurz vor Kriegsende erhalten die Fissers die Nachricht, dass Hilrich gefallen ist, woraufhin Friedas Schwiegervater einen Herzanfall erleidet und schließlich geschwächt an der Spanischen Grippe stirbt. Seine Frau Jakomina ist untröstlich. Gretes Mann aber, der Arzt Dr. Max Lubinus, kehrt aus französischer Gefangenschaftauf die Insel zurück. Endlich können sie ihre Hochzeitsnacht nachholen.

Die harten Friedensbedingungen sind unter den Stammkunden des Inselsalons ein ständiges Aufregerthema. Frieda und Grete, die nun auch zum ersten Mal wählen dürfen, besuchen Veranstaltungen von Frauenrechtlerinnen und schwören sich, selbstbewussterin die Zukunft zu ehen. Als erste Insulanerin mit Bubikopf sorgt Frieda für Empörung, Grete begeistert sich weiter für die Reformbewegung.

Im Sommer 1919 gibt es endlich wieder „eine Saison“, wenn auch noch recht bescheiden. Der frühere Geselle Erwin kommt in den Betrieb zurück. Laut Innungsordnung ist es erforderlich, dass die Witwe eines Friseurmeisters nach Ablauf ihres Trauerjahres einen Meister anstellt oder heiratet, sonst wird der Laden geschlossen. Erwin rechnet sich Chancen aus und meldet sich zur Meisterprüfung an, obwohl Frieda seine Annäherungsversuche abweist, weil sie sich vor seiner Nähe ekelt. Doch einen angestellten Meister kann sie sich nicht leisten.

Als Frieda bei einer nächtlichen Schmuggelaktion mit Waren aus Holland ihre große Liebe Joseph wieder trifft, flammen die Gefühle erneut auf. Doch auch diesmal sind die Umstände gegen ihre Liebe. Um nicht alles noch komplizierter zu machen, verschweigt Frieda Joseph, dass Lissy seine Tochterist. Als sie erneut mit schwerem Herzen für immer Abschied voneinander nehmen, muss er ihr versprechen, künftig nicht mehr auf die Insel zu kommen, weil sie es nicht ertragen könne, ihn zu sehen und ihm dann nicht nahe sein zu dürfen.

Kurze Zeit später lernt Frieda über eine Anzeige den Friseurmeister Paul Merkur aus Lüneburg kennen, der ganz unverhohlen „eine Frau mit eigenem Friseursalon zwecks Heirat“ sucht. Alle raten ihr ab. Trotzdem lädt sie Paul für eine Probewoche im Salon ein. Die Beiden sind sich nicht unsympathisch und einig darin, eine Zweckgemeinschaft eingehen zu wollen. Nachdem er Friedas speziellen Bedingungen für ihr Zusammenleben mit einem für die damalige Zeit unkonventionellen Ehevertrag zugestimmt hat, bestellen sie zügig das Aufgebot. Doch reichen Freundlichkeit und guter Wille aus, um eine harmonische Ehe zu führen?

Das Buch

Sylvia Lott
Sturm über dem Inselsalon
Blanvalet, 480 Seiten, 12,00 €
ISBN 978-3-7341-0891-4

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich

... bei amazon.de bestellen

 


Mallorca-Reiseführer - Nützliche Reisetipps

Fernweh-Reiseführer: Jetzt bestellen

Nützliche Reisetipps A-Z: Mallorca
Die schönsten Urlaubsorte, die besten Strände. Ausflugstipps ins Inselinnere. Events, Essen und Trinken, Sport. Von Anne Grießer
144 Seiten, davon 16 Farbseiten, 128 schwarz-weiß Seiten, inklusive 3 Übersichtskarten
ISBN 978-3-87322-284-7, 14,95 Euro, E-Book: 9,99 Euro

... hier beim Verlag bestellen
oder: ... hier bei amazon bestellen

Fernweh.de-News abonnieren:
Fernweh.de-RSS-Feed abonnieren

Anzeige

Mallorca - Nützliche Reisetipps A-Z

Fernweh-Reiseführer: Jetzt bestellen!

Anne Grießer

Nützliche Reisetipps A-Z: Mallorca

Die schönsten Urlaubsorte, die besten Strände. Ausflugstipps ins Inselinnere. Events, Essen und Trinken, Sport.
124 Seiten, davon 16 Farbseiten, 108 schwarz-weiß Seiten, inklusive 3 Übersichtskarten
ISBN 978-3-87322-284-7
14,95 Euro, E-Book 9,99 Euro

... beim Verlag bestellen

...bei amazon bestellen

Auswandern nach Neuseeland

Viele Tipps und Infos zu Visum und Einreise, Jobsuche und Leben in Neuseeland

133 Seiten, s/w -Fotos
Print 3-87322-276-2, 19,95 EUR
eBook PDF 3-87322-277-9, 14,99 EUR

im Hayit-Shop: ...hier

bei amazon: ...hier

Anzeige